Bernhard Kellermann gräbt Tunnel unter dem Atlantik

Einer von Kellermanns Romanen (1913) beschreibt den Bau eines Tunnels zwischen Nordamerika und Europa. Ein Thema, das die Menschen nach dem Untergang der Titanic bewegte und faszinierte.
WeiterlesenBernhard Kellermann gräbt Tunnel unter dem Atlantik

Einhard-Basilika gibt Seligenstadt ein Gesicht

In der Einhard-Basilika lebten Mönche vom 9. Jahrhundert bis 1803. Heute zeigt sich das ehemalige Kloster mit Gebäuden und Garten als barockes Ensemble. Ein Besuch im Kloster und der Altstadt.WeiterlesenEinhard-Basilika gibt Seligenstadt ein Gesicht

Rita Falk, der Eberhofer Franz und ein Kaiserschmarrndrama

Der Eberhofer Franz, eigenwilliger Dorfpolizist in Niederbayern, verdankt seine „Existenz” der Schriftstellerin Rita Falk, deren skurrilen Romane (und die daraus resultierenden Filme) Kult sind.
WeiterlesenRita Falk, der Eberhofer Franz und ein Kaiserschmarrndrama

Beobachtungen aus einem Straßenbahnzug der Linie 11

Die Linie 11 führt in Frankfurt von Höchst nach Fechenheim (und umgekehrt), die Strecke ist 18 Kilometer lang. Die Fahrt dauert 60 Minuten und bietet interessante Blicke auf die Stadt.
WeiterlesenBeobachtungen aus einem Straßenbahnzug der Linie 11

Rätselhafter Sechsfachmord auf dem Einödhof Hinterkaifeck

Im März 2022 jährt sich zum 100. Mal der Tag, an dem auf dem bayerischen Einödhof Hinterkaifeck sechs Menschen brutal ermordet wurden. Der Fall wurde nie aufgeklärt.WeiterlesenRätselhafter Sechsfachmord auf dem Einödhof Hinterkaifeck

Küsse des scheidenden Sommers läuten den Herbst ein

Zeit der fallenden Blätter, geschrumpfte Tage, aufkommende Melancholie, Nebelschwaden im Morgenlicht: Herbst, eine der vier Jahreszeiten nur, aber gemacht für Dichterinnen und Dichter.
WeiterlesenKüsse des scheidenden Sommers läuten den Herbst ein

Iwan Rilski flieht in die Berge und gründet ein Kloster…

Bulgarien ist weit davon entfernt, ein reiches Land zu sein. Die Menschen sind meist arm, die Wirtschaft lahmt, aber das Land punktet mit kulturellem Reichtum wie etwa dem Rila-Kloster.WeiterlesenIwan Rilski flieht in die Berge und gründet ein Kloster…

Schauspielerin Julia Peresild „Ärztin“ auf der Raumstation

Immer mehr Millionäre fliegen zum Spaß in den Weltraum und zur ISS: im Oktober 2021 folgte eine Filmschauspielerin – freilich nicht zum Vergnügen, sondern um Dreharbeiten für einen Weltraum-Thriller zu machen.WeiterlesenSchauspielerin Julia Peresild „Ärztin“ auf der Raumstation

Das Rennen Paris-Roubaix und die „Hölle des Nordens“

Als Klassiker des Radsports gilt das Rennen Paris-Roubaix. Kilometerlang geht es über Kopfsteinpflaster. Trotzdem ist der brutale Trail nicht als „Hölle des Nordens“ zu bezeichnen.WeiterlesenDas Rennen Paris-Roubaix und die „Hölle des Nordens“

Wenn der Haarkünstler in den Ruhestand geht…

Wenn Menschen in den Ruhestand gehen, hinterlassen sie oft Lücken, und wenn sie Geschäfte hatten, müssen sich die Kunden neu orientieren, was sich oft als durchaus schwierig erweist. WeiterlesenWenn der Haarkünstler in den Ruhestand geht…

Torremolinos und die weiße Stadt Mijas an der Costa del Sol

Mijas ist eine der vielen „weißen Städte” im südlichen Andalusien, einer bezaubernden Region zwischen Sevilla und Malaga. In der Nähe liegt der Badeort Torremonilos an der Costa del Sol.
WeiterlesenTorremolinos und die weiße Stadt Mijas an der Costa del Sol

Hauptwache gab dem ersten deutschen Parkhaus den Namen

Das Parkhaus Hauptwache in Frankfurt wurde am 18. September 2021 genau 65 Jahre alt. Es ist die älteste „Beherbergungsstätte” für Autos in Deutschland. Ein Kurzbesuch mit automatischer Kennzeichen-Erkennung.
WeiterlesenHauptwache gab dem ersten deutschen Parkhaus den Namen

Der Duft der Provence in „Birnenkuchen mit Lavendel“

Eine der anmutigsten Komödien der vergangenen Jahre ist der französische Film „Birnenkuchen mit Lavendel” mit Virginie Efira und Benjamin Lavernhe (Drehbuch und Regie: Éric Besnard).
WeiterlesenDer Duft der Provence in „Birnenkuchen mit Lavendel“

Großstadtleben mit Kirche, Kaufhaus und Kommerz

Frankfurt, seiner Hochhäuser wegen auch als „Mainhattan” bezeichnet, bietet faszinierende Ansichten von innerer Einkehr, Kauflust und geschäftiger Bürowelten – Bilder einer Großstadt.
WeiterlesenGroßstadtleben mit Kirche, Kaufhaus und Kommerz

Alt-Nessebar, historisches Kleinod am Schwarzen Meer

Alt-Nessebar, eine Halbinsel an der bulgarischen Schwarzmeer-Küste, ist Anziehungspunkt für Touristen und wurde 1983 in das Weltkultur- und Naturerbe der UNESCO aufgenommen.WeiterlesenAlt-Nessebar, historisches Kleinod am Schwarzen Meer

Brentano und Heine, Schöpfer der goldenen „Loreley“

Wie die Dichter Clemens Brentano und Heinrich Heine die Sage von der lieblichen Loreley erschufen und den Mittelrhein mit seinen Burgen stärker als schon zuvor zur Touristenattraktion machten. WeiterlesenBrentano und Heine, Schöpfer der goldenen „Loreley“

Messi (und andere) beim mühsamen Zählen des Geldes

Fußballstar Lionel Messi müsste jahrelang im Sekundentakt je einen Euro zählen, um sein Jahresgehalt von geschätzten 30 bis 35 Millionen zu erreichen. Einige kleine Rechenbeispiele…WeiterlesenMessi (und andere) beim mühsamen Zählen des Geldes

Tortenwelten oder: Arbeit als Geleedosenbefüller

Als Herr S. dieser Tage an einer stadtbekannten Konditorei vorbeiging, lachten ihn mit Gelee überzogene Torten an: – Erinnerung an eine Zeit, als er selbst „Geleedosenbefüller” gewesen war.
WeiterlesenTortenwelten oder: Arbeit als Geleedosenbefüller

Schnapsbrenner etablierte „menschliche Litfaßsäulen“

Der Wolfenbütteler Schnapsbrenner Günter Mast machte einst nach hartem Kampf mit dem Deutschen Fußball-Bund die Trikots von Fußballspielern und Vereinen frei für Werbebotschaften aller Art.WeiterlesenSchnapsbrenner etablierte „menschliche Litfaßsäulen“

Wissenschaft, Jugendstil und Künste beleben Darmstadt

Die Darmstädter Mathildenhöhe wurde 2021 in die „Welterbeliste” der UNESCO aufgenommen. Eine Gelegenheit, um einen Blick auf die interessante südhessische Stadt zu werfen.
WeiterlesenWissenschaft, Jugendstil und Künste beleben Darmstadt

In der weltoffenen Stadt Sitges an der Costa del Garraf

Unweit von Barcelona liegt die kleine Stadt Sitges, eine Kommune, die sich durch Weltoffenheit auszeichnet – und interessante „Events” für Besucher und Einheimische bietet.
WeiterlesenIn der weltoffenen Stadt Sitges an der Costa del Garraf

Rotmilan und „Riesenvogel“ unter wolkenlosem Himmel

Ein Blick zum wolkenlosen Himmelsdach zeigt unterschiedliche „Vogelwelten”: Natur pur auf der einen und moderne Technik auf der anderen Seite, eingefangen im Hessischen Ried nahe des Frankfurter Flughafens.
WeiterlesenRotmilan und „Riesenvogel“ unter wolkenlosem Himmel

Hans Hass erlebt glitzerndes „Abenteuer im Roten Meer“

Der Österreicher Hans Hass war einer der Pioniere bei der Erforschung der Meere. Sein Film „Abenteuer im Roten Meer“ machte Anfang der Fünfziger Jahre Schlagzeilen. Eine Erinnerung.WeiterlesenHans Hass erlebt glitzerndes „Abenteuer im Roten Meer“

Oldtimer rollen „Tausend Meilen“ durch Bella Italia

Aus dem Straßenrennen „Mille Miglia“ wurde nach schwerem Unglück und dem Verbot von 1957 eine Oldtimer-Rallye, bei der nur die Stoppuhren regieren. Die Begeisterung ist geblieben.WeiterlesenOldtimer rollen „Tausend Meilen“ durch Bella Italia

Karl Otto Bollerbach geht zum „Grillbruzzelbraten“

Das Erwärmen von Essen war ein bedeutender Schritt in der Evolution. Die archaische Erfahrung aus der Frühzeit der Menschen hat sich bis auf die heutige Zeit als Grillvergnügen für Jung und Alt erhalten.WeiterlesenKarl Otto Bollerbach geht zum „Grillbruzzelbraten“

Samantha Cristoforetti wird Kommandantin der ISS

Samantha Cristoforetti studierte in München, Toulouse und Moskau, war Pilotin und hielt sich schon 199 Tage in der ISS auf. 2021 wurde sie für einen zweiten Raumflug und als ISS-Kommandantin nominiert.
WeiterlesenSamantha Cristoforetti wird Kommandantin der ISS

Palmen und Rivieraluft im Nizzagarten am Mainufer

Am Mainufer in Frankfurt am Main liegt zwischen Untermain- und Friedensbrücke das Nizza, ein Naturgarten, in den mediterrane Pflanzen ihre Heimat haben. Ein Spaziergang lohnt sich allemal…WeiterlesenPalmen und Rivieraluft im Nizzagarten am Mainufer

Sieger und Verlierer bei den „500 Meilen von Indianapolis“

Die „500 Meilen von Indianapolis“ sind ein Monument des internationalen Sports. Das geschichtsträchtige Rennen im Jahr 2021 gewann der Brasilianer Hello Castroneves in neuer Rekordzeit.WeiterlesenSieger und Verlierer bei den „500 Meilen von Indianapolis“

Trainer Guardiola und sein Traum vom perfekten Spiel

Auch wenn der spanische Fußballtrainer Pep Guardiola 2021 den Gewinn der Champions League verpasste, bleibt er mit sage und schreibe 31 Titelgewinnen der erfolgreichste Coach der Gegenwart.WeiterlesenTrainer Guardiola und sein Traum vom perfekten Spiel

Ruhmreiche Filmkinder, oder doch nur Sternschnuppen?

Für Filmemacher gehören Kinder und Jugendliche zum unverzichtbaren Bestandteil vieler Produktionen. Von solchen ehemaligen Jungstars erzählt Jens Rübner in seinem Buch „Filmkind unter der UfA-Raute”.
WeiterlesenRuhmreiche Filmkinder, oder doch nur Sternschnuppen?