Wie Leonardo da Vinci in meinen Briefkasten kam…

Walter Isaacsons Biografie über den genialen Maler, Wissenschaftler, Erfinder und Naturphilosophen Leonardo da Vinci landete dieser Tage im Briefkasten des Autors. Ein unerwartetes Geschenk.WeiterlesenWie Leonardo da Vinci in meinen Briefkasten kam…

Als achtjähriger Bub auf dem Bock einer Bierkutsche…

Im Alter von acht Jahren hatte der Autor Gelegenheit, auf einer Kutsche durch Frankfurt mitzufahren, als Bierfässer ausgeliefert wurden. Der Weg führte von Sachsenhausen bis Bockenheim.
WeiterlesenAls achtjähriger Bub auf dem Bock einer Bierkutsche…

Jugendjahre zwischen Ruinen und Äppelwoi-Schänken

Meine Jugendjahre mit vielen Erinnerungen an die Zeit, die ich im und nach dem Krieg zwischen zahlreichen Äppelwoi-Schänken im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen verbrachte. WeiterlesenJugendjahre zwischen Ruinen und Äppelwoi-Schänken

Autosattler arbeitet neben dicken Sauerkrautfässern

Einen Handwerker-Hof gab es einst im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Diese Betrachtung beschreibt Leben und Treiben in den zahlreichen kleinen Betrieben in den Fünfziger Jahren. WeiterlesenAutosattler arbeitet neben dicken Sauerkrautfässern

Jagd nach Fensterheber für ein betagtes Automobil

Tagelang dauerte die Internet-Jagd nach einem Fensterheber für die linke Tür eines nicht gerade massenhaft hergestellten Autos. Eine Sysypusarbeit, die aber doch den gewünschten Erfolg hatte..WeiterlesenJagd nach Fensterheber für ein betagtes Automobil

Virtuelles Abenteuer auf deutschen Schienensträngen

Mit dem ICE durch ganz Deutschland. Eine virtuelle Reise vom Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen zum Hauptbahnhof in der Innenstadt. Und das alles in nur knapp über 16 Stunden.WeiterlesenVirtuelles Abenteuer auf deutschen Schienensträngen

In der Lokalbahn von Frankfurt nach Offenbach

Zwischen den Städten Frankfurt am Main (Ecke Darmstädter Landstraße und Dreieichstraße) und Offenbach verkehrte einst die so genannte „Lokalbahn“. Erinnerungen an eine vergangene Zeit. WeiterlesenIn der Lokalbahn von Frankfurt nach Offenbach

Frühling mit Filmklamotte und dumpfem Panzergrollen

Letzte Kriegshandlungen und Neubeginn nach dem Einmarsch der US-Truppen. Ein Rückblick auf eigenartige Wochen und Monate im Jahr 1945 im kleinen Westerwald-Dörfchen Reichenborn.WeiterlesenFrühling mit Filmklamotte und dumpfem Panzergrollen