Kategorien
Sport

Trainer Guardiola lebt seinen Traum vom perfekten Spiel

Auch wenn der spanische Fußballtrainer Pep Guardiola 2021 den Gewinn der Champions League verpasste, bleibt er mit immerhin 31 Titelgewinnen der erfolgreichste Coach der Gegenwart.WeiterlesenTrainer Guardiola lebt seinen Traum vom perfekten Spiel

Kategorien
Literatur

Ruhmreiche Filmkinder, oder doch nur Sternschnuppen?

Für Filmemacher gehören Kinder zum unverzichtbaren Bestandteil vieler Produktionen. Von solchen Jungstars erzählt Jens Rübner in seinem Buch „Filmkind unter der UfA-Raute”.
WeiterlesenRuhmreiche Filmkinder, oder doch nur Sternschnuppen?

Kategorien
Stadtbesuch

Eine Tram fährt mit Obst und Gemüse durch die Stadt

In Frankfurt wurden im Jahr 2021 wieder Versuche unternommen, Straßenbahnen und Lasträder als Transportmittel einzusetzen. Eine alte Idee im modernen Gewand, die Erinnerungen hervorruft.WeiterlesenEine Tram fährt mit Obst und Gemüse durch die Stadt

Kategorien
Fernsehen Literatur

Donna Leon entdeckt Brunetti am Opernhaus in Venedig

Das von Touristen überschwemmte Venedig ist auch bizzarer Krimi-Schauplatz. Die Autorin Donna Leon hat mit der Figur von Commissario Guido Brunetti jedenfalls einen Volltreffer gelandet. WeiterlesenDonna Leon entdeckt Brunetti am Opernhaus in Venedig

Kategorien
Literatur

Bösewicht Hagen von Tronje meuchelt Siegfried, aber wo?

Bösewicht Hagen von Tronje ermordet in der Nibelungen-Sage den Drachentöter Siegfried. Doch wo? Viele Städte und Orte streiten sich seit langem um den „wirklichen“ Tatort. Ein Überblick.WeiterlesenBösewicht Hagen von Tronje meuchelt Siegfried, aber wo?

Kategorien
Feuilleton

Arbeitshandschuhe der ganz besonderen Art

Herr Knut Walldorfer hat zu einem Schnäppchenpreis von 1,25 Euro Arbeitshandschuhe mit exzellenter „Bedienungsanleitung“ gekauft: Eine Erfahrung der ganz besonderen Art.WeiterlesenArbeitshandschuhe der ganz besonderen Art

Kategorien
Weltraum

Der Tag, an dem Juri Gagarin in den Weltraum flog…

Vor 60 Jahren brach Juri Gagarin (Foto: Imago/Itar-TASS) im Raumschiff Wostok als erster Mensch zu einem 108minütigen Flug um die Erde auf. Eine Erinnerung an den ersten Weltraumflieger.
WeiterlesenDer Tag, an dem Juri Gagarin in den Weltraum flog…

Kategorien
Feuilleton

Abschiedsmelodie für ein ausgedientes Kanapee

Geschichten aus dem Leben erzählen Möbelstücke, bevor sie von Müllmännern abgeholt werden. Wer feine Ohren hat, wird dabei sogar eine Abschiedsmelodie vernehmen…
WeiterlesenAbschiedsmelodie für ein ausgedientes Kanapee

Kategorien
Film

Barbara Stanwyck „lebt nur noch 105 Minuten“

Der Psycho-Thriller „Du lebst noch 105 Minuten“ (Foto: Imago) mit Barbara Stanwyck fesselt den Zuschauer auch noch 73 Jahre nach seiner Entstehung. Dieser Tage lief er wieder einmal im Fernsehen.WeiterlesenBarbara Stanwyck „lebt nur noch 105 Minuten“

Kategorien
Feuilleton

Detektiv Kolvenbach steht mit leeren Händen da

Herr Kolvenbach, seines Zeichens Detektiv, blickt auf ein leeres Auftragsbuch. Des Privatschnüfflers Bankkonto löst sich langsam in Luft auf: Die Corona-Pandemie hat auch ihn voll erwischt.WeiterlesenDetektiv Kolvenbach steht mit leeren Händen da

Kategorien
Literatur

Frau Rauschers Erbe irritiert einen Kriminalkommissar

In elf Romanen von Gerd Fischer ermittelt Kommissar Rauscher in der Bankenstadt Frankfurt. Mord und Totschlag sind nur vordergründige Themen, denn sozialpolitische Aspekte spielen eine wichtige Rolle.
WeiterlesenFrau Rauschers Erbe irritiert einen Kriminalkommissar

Kategorien
Literatur

Rodensteiner „Geisterheer“ braust durch den Odenwald

Der Odenwald ist reich an Mythen und Sagen. Eine davon handelt von einem verfluchten Ritter namens Rodenstein, der mit einem Geisterheer durch die Lüfte braust und Kriegsgeschrei verbreitet…
WeiterlesenRodensteiner „Geisterheer“ braust durch den Odenwald

Kategorien
Film

Das „Metro im Schwan“ zeigt den ersten Cinemascope-Film

Als die Cinemascope-Filme nach Deutschland kamen: Erinnerungen an das Frankfurter Lichtspielhaus „Metro im Schwan” und die Aufführung des Monumentalfilms „Das Gewand” 1953. (Foto: Imago)
WeiterlesenDas „Metro im Schwan“ zeigt den ersten Cinemascope-Film

Kategorien
Zeitgeschichte

„Heimat deine Sterne“, eine Erinnerung an Erich Knauf

Erich Knauf wurde wegen „defätistischer Äußerungen“ 1944 vom „Volksgerichtshof“ zum Tode verurteilt und hingerichtet. Eine Erinnerung an den Textdichter von „Heimat deine Sterne“.Weiterlesen„Heimat deine Sterne“, eine Erinnerung an Erich Knauf

Kategorien
Weltraum

Baikonur und das neue Kosmodrom Wostotschny am Amur

Der so genannte „Gagarin-Start“ in Baikonur (Foto: Imago/Itar-TASS) wird umgebaut, gleichzeitig werden im russischen Kosmodrom Wostotschny Starts mit der Sojus-Rakete durchgeführt. WeiterlesenBaikonur und das neue Kosmodrom Wostotschny am Amur

Kategorien
Film

Nach dem Gongmann läuft „Die Madonna der sieben Monde“

Der „Mann mit dem Gong” war das Markenzeichen des Filmverleihers Rank, der nach 1945 Kinos mit schwülstigen Melodramen wie „Die Madonna der sieben Monde“ beglückte. (Foto: Imago)
WeiterlesenNach dem Gongmann läuft „Die Madonna der sieben Monde“

Kategorien
Film

Dem Tagelöhner Antonio Ricci wird das Fahrrad gestohlen

Der Regisseur Vittorio de Sicca schuf 1948 mit dem sozialkritischen Film „Fahrraddiebe” ein Meisterwerk des italienischen Neorealismus. Blick zurück auf ein außergewöhnliches Drama der Nachkriegszeit.
WeiterlesenDem Tagelöhner Antonio Ricci wird das Fahrrad gestohlen

Kategorien
Film

Donauwalzer von Strauss bei der „Odyssee im Weltraum“

Eine Raumstation (Foto: stock.adobe.com) scheint um die Erde zu tänzeln. Der Donauwalzer von Johann Strauss (Sohn) erzeugt diesen Effekt im Film „Odyssee im Weltraum“.WeiterlesenDonauwalzer von Strauss bei der „Odyssee im Weltraum“

Kategorien
Zeitgeschichte

Kartoffelsamen für die armen Leute von „Walddorff“

Vor über 300 Jahren wurde die Gemeinde Walldorf gegründet. Es folgten harte Aufbaujahre, ehe sich das Dorf etabliert hatte, auch dank der neuartigen Kartoffel, die Henry Arnaud mitbrachte.WeiterlesenKartoffelsamen für die armen Leute von „Walddorff“

Kategorien
Reise

Blonde und gutmütige Pferde aus dem Bergdorf Hafling

Ein Bergdorf auf dem Hochplateau Tschögglberg zwischen Bozen und Meran in Südtirol ist die Heimat der Haflinger Pferde, die sich durch Genügsamkeit und Fleiß besonders auszeichnen.
WeiterlesenBlonde und gutmütige Pferde aus dem Bergdorf Hafling

Kategorien
Literatur

Wilhelm Hauff erfindet das „Wirtshaus im Spessart“

Die von Kurt Hoffmann 1958 verfilmte Räuberballade „Das Wirtshaus im Spessart“ basiert auf einer Geschichte von Märchenerzähler Hauff. Was hat es damit auf sich? Versuch einer Antwort.WeiterlesenWilhelm Hauff erfindet das „Wirtshaus im Spessart“

Kategorien
Film

Bogart & Bacall in der seelenlosen Traumfabrik Hollywood

Auf der Straße des Ruhms: Die Liebes- und Ehegeschichte der Filmstars Lauren Bacall und Humphrey Bogart (Foto: Imago) in der seelenlosen Gnadenlosigkeit der „Traumfabrik“ Hollywood. WeiterlesenBogart & Bacall in der seelenlosen Traumfabrik Hollywood

Kategorien
Zeitgeschichte

Rosa Luxemburg hält flammende Rede wider den Krieg

Im Titania in der Basaltstraße 23 in Frankfurt-Bockenheim hielt die Sozialistin Rosa Luxemburg (Foto: Shutterstock) einst eine flammende Rede gegen Krieg und Militarismus. Und schrieb Geschichte. WeiterlesenRosa Luxemburg hält flammende Rede wider den Krieg

Kategorien
Zeitgeschichte

Lorscher Arzneibuch stammt von schlauen Medizinmännern

In einem Kloster in Südhessen wurde einst von Mönchen der Benediktiner-Abtei das „Lorscher Arzneibuch” verfasst. Es wurde in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen.
WeiterlesenLorscher Arzneibuch stammt von schlauen Medizinmännern

Kategorien
Natur

Feuerwehrleute rücken aus, um einen Waldbrand zu löschen

Ein Waldbrand zwischen Walldorf (Hessen) und dem Frankfurter Flughafen, der durch Feuerwehr (und Regengüsse) gelöscht wurde, lenkt den Blick auf Großfeuer in anderen Ländern.WeiterlesenFeuerwehrleute rücken aus, um einen Waldbrand zu löschen

Kategorien
Feuilleton

Sechs Tage, drei Männer und ein schneller Abschied

Ein Aufenthalt in einem Krankenhaus erzeugt Verbundenheit zwischen den Patienten – doch nach der Behandlung trennen sich die Wege der Menschen schnell. Es bleibt nur ein „Auf Wiedersehen!“WeiterlesenSechs Tage, drei Männer und ein schneller Abschied

Kategorien
Weltraum

Isaac Asimov schreibt über außerirdische Zivilisationen

„Außerirdische Zivilisationen”: – Isaac Asimovs Buch gibt auch 40 Jahre nach dem Erscheinen einen faszinierenden Überblick über die Möglichkeit, bewohnbare Planeten zu entdecken.
WeiterlesenIsaac Asimov schreibt über außerirdische Zivilisationen

Kategorien
Natur

Rauschender Gundbach im Naturpark Mönchbruch

Hengstbach, Gundbach und Schwarzbach: Rund vierzig Kilometer plätschert ein schmaler Wasserweg durch Südhessen, am schönsten ist er im Naturschutzgebiet Mönchbruch anzusehen..
WeiterlesenRauschender Gundbach im Naturpark Mönchbruch

Kategorien
Literatur

„Vom Wind(e) verweht“ in moderner Übersetzung

Für Übersetzer ist es nicht leicht, einen Roman werkgetreu in eine andere Sprache zu übertragen, was sich auch am Beispiel des Klassikers „Vom Wind(e) verweht”, erkennen lässt. (Foto: Imago)Weiterlesen„Vom Wind(e) verweht“ in moderner Übersetzung

Kategorien
Stadtbesuch

Spaziergang auf dem Philosophenweg in Heidelberg

In der Studentenstadt Heidelberg gibt es einen „Weg der Philosophen“, gerne genutzt von Einheimischen und Touristen, mit einem Blick auf Stadt, Alte Brücke mit Neckar und dem Schloss. WeiterlesenSpaziergang auf dem Philosophenweg in Heidelberg

Kategorien
Reise

Montreux und Château Chillon vom Frühling gestreichelt

Ein Hauch von Exklusivität und tropenähnlichem Klima umgibt die kleine Schweizer Stadt Montreux am östlichen Genfer See. Einige Erinnerungen an einen frühlingshaften Tag im Februar.WeiterlesenMontreux und Château Chillon vom Frühling gestreichelt

Kategorien
Natur Reise

Frischsaubere Atemluft am Partschinser Wasserfall

Am Partschinser Wasserfall (Foto: Shutterstock) stürzen während der Schneeschmelze zehntausend Liter Wasser pro Sekunde über die Klippen ins Tal. Ein Schauspiel, das alle Besucher fasziniert.
WeiterlesenFrischsaubere Atemluft am Partschinser Wasserfall

Kategorien
Literatur

Schreckliches Monster in der Burgruine Frankenstein

Die alte Burgruine Frankenstein bei Darmstadt soll einst Schauplatz der Erschaffung eines künstlichen Menschen gewesen sein. Dichtung oder Legende? Versuch einer unvollkommenen Antwort.WeiterlesenSchreckliches Monster in der Burgruine Frankenstein

Kategorien
Film

Mogelpackung „Casablanca“ täuschte das Kinopublikum

Der Film „Casablanca“ (Fotoszene: Imago) wurde Anfang der Fünfziger Jahre aus politischen und kommerziellen Gründen in einer manipulierten Fassung in die deutschen Kinos gebracht. WeiterlesenMogelpackung „Casablanca“ täuschte das Kinopublikum

Kategorien
Zeitgeschichte

Britischer Offizier hinterlässt den Begriff vom „boykottieren“

Immer wieder werden „Events“ verschiedener Art von Boykotts bedroht, um Regierungen unter Druck zu setzen: Woher aber kommt das Wort vom „boykottieren“ einer Veranstaltung? Hier eine Antwort.WeiterlesenBritischer Offizier hinterlässt den Begriff vom „boykottieren“

Kategorien
Reise

Impressionen aus dem Land der „Hunderttausend Seen“

Zweimal nach Helsinki hin und zurück: Mit Bahn und Schiff nach Finnland, in das fast noch unberührte Land der 187 888 Seen und der Millionen Fichten, Kiefern und Birken. Ein Naturereignis.
WeiterlesenImpressionen aus dem Land der „Hunderttausend Seen“

Kategorien
Reise

„Schwarzer Kies“ und „weiße Flocken“ in Vaduz

Ein Kurzbesuch im lieblichen Vaduz, der Hauptstadt des kleinen Fürstentums Liechtensteins, das vor einigen Jahren mit dubiosen Geldgeschäften international negative Schlagzeilen machte.Weiterlesen„Schwarzer Kies“ und „weiße Flocken“ in Vaduz

Kategorien
Film

Früher Karrierestart für Romy Schneider und Götz George

Die berühmten Schauspieler Romy Schneider und Götz George (Foto: Imago) begannen ihre Film- und Fernsehkarriere gemeinsam in dem Farbfilm „Wenn der weiße Flieder wieder blüht” im Jahr 1953.WeiterlesenFrüher Karrierestart für Romy Schneider und Götz George

Kategorien
Panorama

Wie Leonardo da Vinci in meinen Briefkasten kam…

Walter Isaacsons Biografie über den genialen Maler, Wissenschaftler, Erfinder und Naturphilosophen Leonardo da Vinci landete dieser Tage im Briefkasten des Autors. Ein unerwartetes Geschenk.WeiterlesenWie Leonardo da Vinci in meinen Briefkasten kam…

Kategorien
Film

Harry Piel liebt Menschen, Tiere, Sensationen

Harry Piel (Foto: Imago) war insbesondere in den 30er und 40er Jahren ein erfolgreicher deutscher Sensationsdarsteller, der vor allem mit Abenteuer-, Tier- und Zirkusfilmen auf sich aufmerksam machte.WeiterlesenHarry Piel liebt Menschen, Tiere, Sensationen

Kategorien
Reise

Mit der „Rhätischen Bahn“ zum Winterspaß nach Arosa

Eine interessante und erlebnisreiche einstündige Fahrt mit der „Rhätischen Bahn“ führt vom Schweizer Bahnhof in Chur über das Langwieser Viadukt in den bekannten Wintersportort Arosa.WeiterlesenMit der „Rhätischen Bahn“ zum Winterspaß nach Arosa

Kategorien
Film

Warum Esther Williams eine „Badende Venus“ wurde…

Wegen des Zweiten Weltkrieges musste Schwimmerin Esther Williams (Imago-Bild mit Red Skelton) auf die Olympischen Spiele in Tokio 1940 verzichten – und wurde als Wassernixe berühmt.WeiterlesenWarum Esther Williams eine „Badende Venus“ wurde…

Kategorien
Reise

Von Goldstrand über die Dobrudscha nach Kap Kaliakra

Eine kleine Tagesfahrt mit dem Auto führt vom bulgarischen Badeort Goldstrand nach einem Abstecher in das Hinterland der Dobrudscha zum sagenumwobenen Kap Kaliakra am Schwarzen Meer..WeiterlesenVon Goldstrand über die Dobrudscha nach Kap Kaliakra

Kategorien
Zeitgeschichte

Ein Huhn und zwei Laib Brot: Tod am Galgen im Odenwald?

In der Odenwald-Gemeinde Oberzent (Ortsteil Beerfelden) steht der einzige noch erhaltene „Dreischläfrige Galgen“ Deutschlands (Foto: Stock.adobe.com), ein Zeitdokument mit Fragezeichen. WeiterlesenEin Huhn und zwei Laib Brot: Tod am Galgen im Odenwald?

Kategorien
Reise

Herr Goethe (und ich) auf dem Obstmarkt in Bozen

Der täglich geöffnete Obstmarkt in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen (Foto: Shutterstock) ist für Einheimische eine gute Möglichkeit zum Einkaufen und für Touristen eine Attraktion.WeiterlesenHerr Goethe (und ich) auf dem Obstmarkt in Bozen