„Asphaltdschungel“ öffnet Türen für Marilyn Monroe

„Asphaltdschungel“, ein Kriminalreißer von John Huston aus 1951, zeigte Marylin Monroe (Foto: Imago) in einer Nebenrolle und öffnete ihr die Türen zu einer großen Karriere.

Mörikes Frühlingsdüfte streifen ahnungsvoll das Land

Die Tage des Frühlings werden herbeigesehnt, setzen sie doch nach der Tristesse des Winters ein Zeichen für die Freude des Lebens. (Foto: Shutterstock.com)

Ist das Rennen Paris-Roubaix eine Hölle des Nordens?

Als Klassiker des Radsports gilt das legendäre Kopfstein-Pflaster-Rennen Paris-Roubaix (Foto: Shuterstock). Trotzdem ist der brutale Trail nicht als „Hölle des Nordens“ zu bezeichnen.

Thomas Heinze übernimmt von Jan-Gregor Kremp

Nach zehn Jahren verlässt Jan-Gregor Kremp die ZDF-Kriminalreihe „Der Alte“. Sein Nachfolger wird der renommierte Schauspieler Thomas Heinze (Foto: Imago).

Max Schmeling boxt 1947 gegen Werner Vollmer

Vor 75 Jahren boxte Max Schmeling im Frankfurter Waldstadion gegen Herausforderer Werner Vollmer aus Magdedurg und gewann durch Knockout in der 7. Runde.

Strippenzieher bei einem Werbefilm über Frankfurt

Über meine Heimatstadt Frankfurt wurden unzählige Dokumentar- und Werbefilme gedreht. Bei einem war ich zwei Tage als Helfer dabei (Symbolfoto: Shutterstock).

Nachrichten aus dem verschlafenen Eifeldorf Hengasch

Caroline Peters, Bjarne Mädel und Meike Droste prägten einst die in der Eifel spielende kriminalistische Comedy-Serie „Mord mit Aussicht“, doch vorbei ist vorbei…(Foto: Imago)

Geleedosenbefüller im Frankfurter Osthafen

Als Herr S. an einer stadtbekannten Konditorei in Frankfurt vorbeiging, lachten ihn mit Gelee überzogene Torten an: Erinnerung an eine Zeit, als er „Geleedosenbefüller“ gewesen war.

Rätselhafter Sechsfachmord auf Einödhof Hinterkaifeck

Im März 2022 jährte sich zum 100. Mal der Tag, an dem auf dem bayerischen Einödhof Hinterkaifeck sechs Menschen brutal ermordet wurden. Der Fall wurde nie aufgeklärt.

Kommissar Dan Sommerdahl im dänischen Helsingør

In einer dänischen Kriminalreihe ermitteln zwei Kommissare und eine Forensikerin in der Stadt Helsingør etwas anders als üblich. (Bildrechte: obs/ZDF, Kollöffel)

Frecher Kavalier Flynn in Filmen und Kreuzworträtseln

Errol Flynn „lebt weiter“, obwohl der Darsteller von Abenteurern aller Art 1959 im Alter von 50 Jahren gestorben ist. Auch als Sänger hatte er Talente. (Imago-Foto).

Bernhard Kellermann schreibt utopischen Tunnel-Roman

Kellermanns Roman (1913) beschreibt den Bau eines Tunnels zwischen Nordamerika und Europa. Ein Thema, das die Menschen nach dem Untergang der Titanic bewegte. (Foto: Clipdealer)

Apfelsinengroße Erde in kosmischen Dimensionen

Das eindrucksvolle Bild einer fernen Galaxie, angereichert mit einigen gut sichtbaren Vordergrundsternen, vermittelt einen starken Eindruck von den Dimensionen des Weltalls.

Namhafte Regisseure machen Western-Genre salonfähig

Die Regisseure John Ford, Cecil B. De Mille, Howard Hawks und John Huston waren daran beteiligt, dem Genre des Westerns (Foto: Shutterstock) eine neue Identität zu geben.

Duft der Provence mit Birnenkuchen und Lavendel

Eine der anmutigsten Komödien der vergangenen Jahre ist der französische Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ mit Virginie Efira (Foto: Imago) und Benjamin Lavernhe. Regie: Éric Besnard.

Rühmann-Fliegerklamotte um den Bruchpiloten Quax

Das Filmlustspiel „Quax, der Bruchpilot“ ist 80 Jahre alt und aus 1941. In der Hauptrolle ist Heinz Rühmann zu sehen, der in dieser Fliegerklamotte eine seiner populärsten Rollen abliefert.

Peter Heinrich Brix und das letzte Gedeck in Büttenwarder

2021 wurden die letzten Folgen der Kultserie „Neues aus Büttenwarder“ gesendet, nachdem Hauptdarsteller Brix (Foto: NDR) aufhörte. Nostalgischer Blick in ein norddeutsches Dorf.

Wissenschaft, Jugendstil und Künste schmücken Darmstadt

Die Darmstädter Mathildenhöhe (Foto: Imago/Schick) wurde 2021 in die „Welterbeliste“ der UNESCO aufgenommen. Blick auf die interessante südhessische Stadt.

Anekdoten von Chandler, Tucholsky und Hitchcock

Anekdoten berichten in verkürzter Form von angeblichen Tatsachen, deren Wahrheitsgehalt jedoch oft umstritten ist: Beispiele von Raymond Chandler, Kurt Tucholsky und Alfred Hitchcock.

Iwan Rilski flieht in die Berge und gründet ein Kloster…

Bulgarien ist nicht reich, die Menschen sind arm, die Wirtschaft lahmt, aber das Land punktet mit kulturellem Reichtum wie dem Rila-Kloster. (Fotorechte: stock.adobe.com)

Brentano und Heine begründen Ruhm der Loreley

Wie die Dichter Clemens Brentano und Heinrich Heine die Sage von der Loreley erschufen und den Mittelrhein mit seinen Burgen zur beliebten Touristenattraktion machten.

Einhard-Basilika grüßt die Besucher von Seligenstadt

In der Einhard-Basilika (Foto: Shutterstock) lebten Mönche vom 9. Jahrhundert bis 1803. Heute zeigt sich das ehemalige Kloster mit Gebäuden und Gärten als barockes Ensemble.

Beobachtungen aus einem Zug der Linie 11 in Frankfurt

Die Linie 11 führt in Frankfurt am Main von Höchst nach Fechenheim auch am Römerberg (Foto: Shutterstock.com) vorbei und bietet interessante Blicke auf die pulsierende Stadt.

Schauspielerin Julia Peresild als Ärztin auf der ISS

Millionäre fliegen zum Spaß in den Weltraum und zur ISS: im Oktober 2021 folgte eine Schauspielerin, um Aufnahmen für einen Weltraumfilm zu machen. (Foto: Imago/Itar-TASS)

Wenn der Haarkünstler in den Ruhestand geht…

Wenn Menschen in den Ruhestand gehen, hinterlassen sie oft Lücken, und wenn sie Geschäfte hatten, müssen sich die Kunden neu orientieren, was sich oft als durchaus schwierig erweist.

Torremolinos und das weiße Mijas an der Costa del Sol

Mijas ist eine der vielen „weißen Städte“ in Andalusien, einer bezaubernden Region zwischen Sevilla und Malaga. In der Nähe liegt der berühmte Badeort Torremonilos.

Hauptwache in Frankfurt gab erstem Parkhaus den Namen

Das Parkhaus Hauptwache in Frankfurt wurde am 18. September 2021 genau 65 Jahre alt. Es ist die älteste „Beherbergungsstätte“ für Automobile in Deutschland. (Foto: Imago/Preußer)

Historisches Kleinod Nessebar am Schwarzen Meer

Alt-Nessebar, eine Halbinsel an der bulgarischen Schwarzmeer-Küste, ist Anziehungspunkt für Touristen aus aller Welt und seit 1983 auch Weltkultur- und Naturerbe der UNESCO.

Großstadtrummel mit Kirche, Kaufhaus und Kommerz

Frankfurt, seiner Hochhäuser wegen auch als „Mainhattan“ bezeichnet, bietet faszinierende Ansichten von innerer Einkehr, Kauflust und geschäftiger Bürowelten.

Weltoffenes Sitges – eine Stadt an der Costa del Garraf

Unweit von Barcelona liegt die kleine Stadt Sitges, eine Kommune, die sich durch Weltoffenheit auszeichnet – und jedes Jahr interessante Events für Besucher und Einheimische bietet.

Schnapsbrenner etablierte menschliche Litfaßsäulen

Der Wolfenbütteler Schnapsbrenner Günter Mast machte einst nach hartem Kampf mit dem DFB die Trikots von Fußballspielern und Vereinen frei für Werbebotschaften aller Art.

Rotmilan und Riesenvogel unter wolkenlosem Himmel

Ein Blick zum Himmelsdach zeigt unterschiedliche „Vogelwelten“: Natur pur auf der einen und moderne Technik auf der anderen Seite, eingefangen im Ried nahe des Frankfurter Flughafens.

Hans Hass erlebt glitzerndes Abenteuer im Roten Meer

Der Österreicher Hans Hass war einer der Pioniere bei der Erforschung der Meere. Sein Film „Abenteuer im Roten Meer“ machte Anfang der Fünfziger Jahre Schlagzeilen. Eine Erinnerung.

Oldtimer rollen tausend Meilen durch Bella Italia

Aus dem Straßenrennen „Mille Miglia“ wurde nach Unglück und Verbot von 1957 eine Oldtimer-Rallye, bei der Stoppuhren regieren. Die Begeisterung ist geblieben. (Foto: Imago)

Rivieraluft und Palmenflair im Frankfurter Nizzagarten

Am Mainufer in Frankfurt liegt zwischen Untermain- und Friedensbrücke das beliebte „Nizza“, ein Naturgarten, in dem auch mediterrane Pflanzen ihre Heimat haben.

Sieger und Verlierer bei den 500 Meilen von Indianapolis

Die „500 Meilen von Indianapolis“ sind ein Monument des internationalen Sports. Beim geschichtsträchtigen Rennen von 2021 stellte der Brasilianer Hello Castroneves die Bestzeit auf.