Ein Huhn und zwei Laib Brot: Tod am Galgen im Odenwald?

In der Odenwald-Gemeinde Oberzent (Ortsteil Beerfelden) steht der einzige noch erhaltene „Dreischläfrige Galgen“ Deutschlands (Foto: Stock.adobe.com), ein Zeitdokument mit Fragezeichen.

Herr Goethe (und ich) auf dem Obstmarkt in Bozen

Der täglich geöffnete Obstmarkt in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen (Foto: Shutterstock) ist für Einheimische eine gute Möglichkeit zum Einkaufen und für Touristen eine Attraktion.

Ungarische Rhapsodie mit goldenem Wein aus Tokaj

Einer der berühmtesten Weine gedeiht in Ungarn. Im Nordosten des Landes, nahe der Slowakai, wird der goldgelbe, süße Tokajer angebaut. Die Region zählt zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Als achtjähriger Bub auf dem Bock einer Bierkutsche…

Im Alter von acht Jahren hatte der Autor Gelegenheit, auf einer Kutsche durch Frankfurt mitzufahren, als Bierfässer ausgeliefert wurden. Der Weg führte von Sachsenhausen bis Bockenheim.

Handkäs‘ mit Musik und die Frage nach Messer und Gabel

Handkäs‘ mit Musik ist eine hessische Spezialität. Puristen behaupten, das rustikale Gericht werde nur mit dem Messer verzehrt. Warum, wieso und weshalb? Versuch einer Antwort.

Rodolpho Lindt und sein Gespür für Schokolade

Der Besuch in einer Schweizer Schokoladenfabrik bringt Erkenntnisse über die Herstellung der süßen Naschereien, die in Confiserien oder in Supermärkten die Regale füllen…

Marlene singend, raufend und pokernd beim großen Bluff

„Der große Bluff“ bot der Schauspielerin Marlene Dietrich (Imago-Foto mit James Stewart) ein großes Betätigungsfeld. Sie durfte nicht nur singen, sondern auch raufen, pokern und betrügen.

Hölzerne Hüttenkirche als Symbol des Widerstandes

Zwischen Walldorf und Mörfelden steht die kleine, legendäre Hüttenkirche, die beim Widerstand gegen den Bau der Startbahn West eine zentrale Rolle spielte und damit Geschichte schrieb.

Kühe weiden auf saftigen Wiesen für den Le Gruyère

Der Gruyèrzer Hartkäse stammt aus dem Schweizer Kanton Frybourg und hat seine Qualität all den „glücklichen“ Milchkühen zu verdanken, die tagtäglich auf saftigen Wiesen weiden dürfen.

Ex-Weltmeister Röhrl bei der Mutter aller Rallyes

Die „Rallye Monte Carlo“ begann als Sternfahrt für „Herrenfahrer“, später nahm sogar ein Omnibus teil. Die Rallye hat eine bewegte Geschichte mit vielen Kuriositäten. (Foto: Shotshop)

Gastwirt Kettinger notiert Ergebnisse der Oberliga Süd

1945 wurde die Süddeutsche Oberliga gegründet – ein wichtiger Schritt zu Steigerung des Fußballniveaus in Deutschland. Beim »Kettinger« liefen die Ergebnisse zusammen.

Watzmann und Königssee prägen Berchtesgadener Land

Der schroffe Watzmann und der grüne Königssee prägen das Berchtesgadener Land. Ein Paradies für Touristen. Und die nahe liegende Mozart-Stadt Salzburg lädt zugleich zu einem Besuch.

Louis Armstrong und andere Künstler im Althoff-Bau

Der „Althoff-Bau“ im Zoo spielte in der Nachkriegsgeschichte Frankfurts eine zentrale Rolle als Ort für Tanz, Musik und Unterhaltung. Auch Louis Armstrong trat auf. (Foto: Imago).

Filmspektakel über die Rettung der Raumstation Salut 7

Über die Rettung der Raumstation Salut 7 im Jahr 1985 ist ein spektakulärer, russischer Spielfilm entstanden. Wie es wirklich war, ist hier zu lesen. (Foto: Imago/Itar-TASS)

Weißer Ausflugsdampfer von Frankfurt nach Rüdesheim

Das schmucke Rheingau-Städtchen Rüdesheim hat dem Besucher interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten – eine Schifffahrt bietet zu wenig Zeit, um alles zu sehen.

Altbackene oder moderne Apfelernte in Südtirol

Eines der gesündesten Nahrungsmittel ist er „gemeine“ Apfel. Bedeutende Anbaugebiete außerhalb Deutschlands liegen im Südtiroler Etschtal und im Vinschgau. Bericht von der Ernte.

Kosmonaut Leonow schwebt als Erster im Weltraum

Weltraumausstiege aus der ISS sind heutzutage Routine, doch beim sowjetischen Kosmonauten Leonow (Foto: NASA), der 2019 verstarb, war das noch anders…

Charmeur Cary Grant als Mordbube ungeeignet

Im Hollywood-Thriller „Verdacht“ von Alfred Hitchcock durfte Cary Grant (Imago-Foto mit Joan Fontaine) keinen perfiden Mörder spielen, weil er sein Image als Charmeur wahren musste.

Jugendjahre zwischen Ruinen und Äppelwoi-Schänken

Meine Jugendjahre mit vielen Erinnerungen an die Zeit, die ich im und nach dem Krieg zwischen zahlreichen Äppelwoi-Schänken im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen verbrachte.

Autosattler arbeitet neben dicken Sauerkrautfässern

Einen Handwerker-Hof gab es einst im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Diese Betrachtung beschreibt Leben und Treiben in den zahlreichen kleinen Betrieben in den Fünfziger Jahren.

König Laurin „erschafft“ Sage vom glühenden Rosengarten

Ein Märchen erzählt vom Südtiroler Zwergenkönig Laurin, und warum die Berggipfel in der Dämmerung zu „glühen“ scheinen. Ein Fluch soll die Ursache sein. (Foto: Imago)

Äppelwoi oder Ebbelwei, den Schoppepetzern ist das egal

Für Apfelwein (Foto: stock. adobe. com) gibt es viele verschiedene Schreibweisen und Bezeichnungen. Für die „Schoppepetzer“ an den Tischen ist das egal. Hauptsache es schmeckt.

Über Rosental und Schipka-Pass nach Veliko Tarnovo

Eine Autofahrt mit einem Freund von Sofia über das Rosental, den Schipka-Pass und das Freilichtmuseum Etara nach Veliko Tarnovo, der alten Hauptstadt des Landes.

Klassiker „Tour de France“ mit befleckten Helden

Die Tour de France gilt als das größte Radrennen der Welt, doch der Schatten des Dopings liegt seit jeher über dem Spektakel, das gleichwohl immer wieder große Menschenmassen elektrisiert.

Kurioser Aufklärungsfilm trennt Männlein und Weiblein

Beim Aufklärungsfilm „Eva und der Frauenarzt“ aus dem Jahr 1951 musste das Publikum nach Geschlechtern getrennt Platz nehmen. Eine lachhafte Situation, die aber Geld einbrachte.

Heimatdichter Peter Rosegger attackiert die Straßenräuber

Der österreichische Dichter Peter Rosegger (Foto: stock.adobe.com) hat als früher „Grüner“ Bücher hinterlassen, in denen er scharfe Kritik an der Maßlosigkeit der „Geldverdiener“ übt.

Schilfhalme und glucksendes Wasser unter den Brücken

Der Film „Unter den Brücken“, von Helmut Käutner 1944 gedreht, zählt zu den Meisterwerken der Filmgeschichte. Er kam erst nach dem Ende des Krieges in die Kinos.

Charles Laughton als buckliger Glöckner von Notre Dame

Der verheerende Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris 2019 erinnerte an den Film „Der Glöckner von Notre Dame“ mit Charles Laughton und Maureen O’Hara. (Foto: Imago)

Knapp fünfzig Minuten Aufenthalt in Philadelphia

Ein Besuch der Indendepent-Halle in Philadelphia, wo einst die Verfassung und Unabhängigkeit der USA verkündet wurden, gehört zum touristischen Pflichtprogramm. (Foto: Stock.adobe.)

Zelluloidschuster lieben Krimis von Edgar Wallace

Dunkle Londoner Kriminal-Schauplätze (Foto: stock.adobe.com) und der „Big Ben“ waren in den Kinofilmen nach Büchern des britischen Krimi-Schreibers Edgar Horatio Wallace sehr beliebt.

„Wilder Westen“ im Regal der Leihbücherei Zaun

Wie sich Schüler den Wilden Westen vorstellten, erfuhren sie nach dem Zweiten Weltkrieg aus den zahlreichen Western-Romanen in der Leihbücherei Zaun in Frankfurt-Sachsenhausen.

Fossilien der Grube Messel bringen Mülldeponie zu Fall

Profis und Amateure sind immer und überall auf der Suche nach der Welt von gestern. Auch in der Grube Messel bei Darmstadt wird immer wieder nach alten Fossilien gebuddelt und geschürft.

Karas und die Ballade vom bösen Gangster Harry Lime

Das Riesenrad im Wiener Prater spielte in dem Film „Der dritte Mann“ eine wichtige Rolle – noch mehr aber die Zitherklänge des Heurigenmusikers Anton Karas. (Foto: Imago)

Nürnberg zwischen Plärrer, Kaiserburg und Dutzendteich

Sehenswürdigkeiten in Nürnberg sind die Kaiserburg und das Albrecht Dürer-Haus im Zentrum (Foto: stock.adobe.com), doch auch andere Attraktionen sind zu besichtigen.

Eine Rakete wird planmäßig in ihre Einzelteile zerlegt

Start einer russischen Sojus-Rakete (Foto: ESA) mit einer Nutzlast vom Raketenstartplatz Korou in Südamerika. Während des Aufstiegs beginnt die planmäßige Zerteilung des Trägers.

Törggelen mit Rotwein, Speck und gerösteten Kastanien

Gemütliche Einkehr auf dem Hof eines Bergbauern in Südtiroler Ort Algund. Zum Törggelen gehören neben dem Rotwein vor allem Speck, Kaminwurzen und geröstete Esskastanien.