Wissenschaft und schöne Künste prägen Darmstadt

Die Darmstädter Mathildenhöhe (Foto: Imago/Michael Schick) gehört zum „Welterbe“ der UNESCO. Ein Blick auf die Stadt der Wissenschaft, der Künste und des Fußballs. ➡️

Historisches Gasthaus und Miltenberger „Brunser“

Eine Fahrt in die mittelalterliche Stadt Miltenberg (Foto: Shutterstock), in der Fachwerkhäuser, ein uraltes Gasthaus und ein „Brunser“-Brunnen für große Aufmerksamkeit sorgen. ➡️

Celles malerische Altstadt mit fünf Sternen geadelt

Eine Altstadt mit über 400 farbenfrohen Fachwerkhäusern (Foto: stock.adobe) sowie ein Schloss prägen die Kreisstadt Celle in Niedersachsen, südliches Tor zur Lüneburger Heide. ➡️

Der Main teilt Hibbdebach und Dribbdebach

Der Main ist der einzige längere Fluss in Deutschland, der von Osten nach Westen fließt. In Frankfurt (Foto: stock.adobe. com) hat er mich über Jahre unbewusst begleitet. ➡️

„Stadt der Skulpturen“ am Rande des Flughafens

Mörfelden-Walldorf, Gemeinde direkt am Rande des Frankfurter Flughafens, hat sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als „Stadt der Skulpturen“ erworben. (Foto: ES) ➡️

Europastadt Straßburg im Schatten des Münsters

Die Europa-Hauptstadt Straßburg hat viele Gesichter, eine gewaltige Kirche, in deren Schatten Charme und Charakter gedeihen sowie gemütliche Lokalitäten. (Foto: Imago) ➡️

Zweigeteiltes Sønderborg an der Flensburger Förde

Sønderborg an der Flensburger Förde ist als Reiseort auf den ersten Blick kein Hingucker, aber eine Kleinstadt mit Charme und Unterhaltungswert… (Foto: Clipdealer) ➡️

Paul Hindemith und seine Frankfurter Jahre

Notizen über den Kuhhirtenturm im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen, in dem lange nach einem „Cowboy“ auch der Komponist Hindemith wohnte…(Foto: stock adobe com) ➡️

Wolfgang Amadeus Mozart und Salzburger Leckereien

Über 230 Jahre nach seinem Tod gibt Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) in seiner Geburtsstadt den Ton an, was der Stadt samt Festung Hohensalzburg Kultstatus verleiht. (© Clipdealer) ➡️

Lebkuchenbäcker genießen in Nürnberg Sonderrechte

In der Zeit vor Weihnachten werden überall im Land Lebkuchen aus Nürnberger Betrieben angeboten. Das schmackhafte Gebäck verspricht Gaumenfreuden. (Foto: Clipdealer) ➡️

Rathaus prägt historische Altstadt von Frankenberg

Das alte Rathaus in Frankenberg (Foto: stock-adobe.com) ist Mittelpunkt einer von zahlreichen Fachwerkhäusern geprägten Altstadt. Ein sommerlicher Kurzbesuch. ➡️

Gestrandet im idyllischen Rothenburg ob der Tauber

Eine der interessanten Städte ist das mittelfränkische Rothenburg ob der Tauber (Foto: Imago) mit Stadtmauer, dem imposanten Rathaus und vielen Fachwerkhäusern. ➡️

Einhard-Basilika grüßt die Besucher von Seligenstadt

In der Seligenstädter Einhard-Basilika (Foto: Shutterstock) lebten Mönche vom 9. Jahrhundert bis 1803. Heute zeigt sich das ehemalige Kloster als barockes Ensemble. ➡️

Blick aus einem Zug der Straßenbahnlinie 11

Die Straßenbahnlinie 11 führt in Frankfurt am Main von Höchst nach Fechenheim auch am Römerberg (Foto: Shutterstock. com) vorbei und bietet interessante Ausblicke. ➡️

Torremolinos und das weiße Mijas an der Costa del Sol

Mijas ist eine der vielen „weißen Städte“ in Andalusien, einer bezaubernden Region zwischen Sevilla und Malaga. In der Nähe liegt der berühmte Badeort Torremonilos. ➡️

Hauptwache gab erstem Parkhaus den Namen

Das Parkhaus Hauptwache in der Frankfurter Innenstadt wurde 2021 genau 65 Jahre alt. Es ist die älteste „Beherbergungsstätte“ für Autos in Deutschland. (Foto: Imago, Preußer) ➡️

Großstadtrummel mit Kirche, Kaufhaus und Kommerz

Frankfurt, seiner Hochhäuser wegen auch als „Mainhattan“ bezeichnet, bietet faszinierende Ansichten von innerer Einkehr, Kauflust und geschäftiger Bürowelten. ➡️

Weltoffene Stadt Sitges an der Costa del Garraf

Unweit von Barcelona liegt die kleine Stadt Sitges, eine Kommune, die sich durch Weltoffenheit auszeichnet – und jedes Jahr interessante Events für Besucher und Einheimische bietet. ➡️

Rivieraluft und Palmenflair im Frankfurter Nizzagarten

Am nördlichen Mainufer in Frankfurt liegt das beliebte „Nizza“, ein Naturgarten, in dem auch mediterrane Pflanzen ihre Heimat haben. Ein Spaziergang im Frühling. ➡️

Ungewöhnliche Trams in den Straßen von Frankfurt

In Frankfurt wurden im Jahr 2021 wieder Versuche unternommen, Straßenbahnen und Lasträder als Transportmittel einzusetzen. Eine alte Idee im modernen Gewand. ➡️

Auf dem Spazierweg der Philosophen in Heidelberg

In der Studentenstadt Heidelberg gibt es einen „Weg der Philosophen“, gerne genutzt von Einheimischen und Touristen, mit einem Blick auf Stadt, Alte Brücke und Schloss. ➡️

„Schwarze Kohle“ und „weiße Flocken“ in Vaduz

Kurzbesuch im lieblichen Vaduz, der „reichen“ Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein, das vor einigen Jahren mit dubiosen Geldgeschäften Schlagzeilen machte. ➡️

Herr Goethe (und ich) auf dem Obstmarkt in Bozen

Der Obstmarkt in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen (Foto: Shutterstock) ist eine gute Möglichkeit für den täglichen Einkauf und für Touristen eine Attraktion. ➡️

Weißer Ausflugsdampfer von Frankfurt nach Rüdesheim

Das schmucke Rheingau-Städtchen Rüdesheim hat dem Besucher interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten – eine Schifffahrt bietet zu wenig Zeit, um alles zu sehen. ➡️

Nürnberg zwischen Plärrer, Kaiserburg und Dutzendteich

Sehenswürdigkeiten in Nürnberg sind die Kaiserburg und das Albrecht Dürer-Haus im Zentrum (Foto: stock adobe com), doch auch andere Attraktionen sind zu besichtigen. ➡️

Haushohe Kuckucksuhren in Triberg und Schonach

In den Schwarzwald-Städtchen Triberg und Schonach stehen Kuckucksuhren, die im Stil von urigen Schwarzwald-Häuschen erbaut wurden. Für den Tourismus wie geschaffen. ➡️

Scharen von Fotografen an der Londoner Tower-Bridge

Ein großes Stelldichein für Lichtbildner jeder Art: Die „Tower Bridge“ in London! Das berühmte Brücken-Bauwerk ist eines der am häufigsten fotografierten Objekte der Welt. ➡️

Bummel über die berühmte „La Rambla“ in Barcelona

Die La Rambla in Barcelona ist eine der wohl bekanntesten Stadtstraßen der Welt und führt vom Hafen mit dem Columbus-Denkmal zum Plaça de Catalunya ins Stadtzentrum. ➡️

Wasserturm in Mörfelden erwacht zu neuem Leben…

Der alte Wasserturm am Ortsrand von Mörfelden, in dem einst das kühle Nass für die Bevölkerung der Arbeiterstadt gespeichert wurde, erzählt eine interessante Geschichte. ➡️

Lokalbahn tuckert von Frankfurt nach Offenbach

Zwischen Frankfurt (Ecke Darmstädter Landstraße und Dreieichstraße) und Offenbach verkehrte einst die so genannte „Lokalbahn“. Erinnerungen an eine vergangene Zeit. ➡️

KdF-Stadt Fallersleben wird zur Autostadt Wolfsburg

Aus der „KdF-Stadt Fallersleben“ in Niedersachsen entwickelte sich nach dem Zweiten Weltkrieg mit britischer Hilfe die heute mächtige VW-Autometropole Wolfsburg. ➡️

In der Linie 5 vom Wiener Westbahnhof zum Prater

Unterwegs mit der Linie 5: Eine kurze Straßenbahnfahrt vom Wiener Westbahnhof zum Prater eröffnet dem Fahrgast neue und profane Blicke auf die Hauptstadt Österreichs. ➡️

Ein Dom mit zwei Türmen in Brixen-Bressanone

Der Dom mit den zwei Türmen (Foto: Imago) ist eine Sehenswürdigkeit in der Stadt Brixen-Bressanone. Ein kleiner Spaziergang durch das religiöse Zentrum Südtirols. ➡️