Kategorie: Zeitgeschichte

Marie Curie forscht und arbeitet im gefährlichen Strahlenfeuer

Die zweifache Nobelpreisträgerin Marie Curie (Physik und Chemie) wurde vor 150. Jahren geboren. Ein Blick auf ihr Leben und ihre Forschungen. (Text: Erich Stör – Fotos: Clipdealer)

Britische und französische Rennfahrer im Widerstand

Rennfahrer waren in der Widerstandsbewegung gegen die Nazi-Diktatur aktiv, darunter befanden sich Robert Benoist und Charles Grover, der erste Sieger eines Rennens in Monte Carlo. (Foto: Denkmal der Résistance in Antibes, Clipdealer – Text: Erich Stör).

Jazzmusik und Unterhaltung im Franz-Althoff-Bau im Zoo

Der „Franz Althoff-Bau“ im Zoo spielte in der Frankfurter Nachkriegsgeschichte eine bedeutende Rolle als Ort für Tanz, Musik und Jazz. (Foto: Clipdealer – Text: Erich Stör)

Zeppelinheim war einst eine Siedlung der Luftschiffer

Vor 80 Jahren wurde bei Frankfurt am Main der Ort Zeppelinheim gegründet, der Wohnort für privilegierte Angestellte der Luftschifffahrt – ein Rückblick. (Foto: Clipdealer – Text: Erich Stör)

Denkmal der „roten Fahnen“ am Bürgerhaus in Mörfelden

Zur Erinnerung an die Erbauer des Volkshauses Mörfelden wurde vom Künstler Gerhard Schweizer eine Skulptur der besonderen Art geschaffen. (Text & Foto: Erich Stör)

Rosa Luxemburg redet Klartext und landet im Kerker

Die Sozialistin Rosa Luxemburg hielt im Titania in Frankfurt-Bockenheim eine flammende Rede gegen Krieg und Militarismus. (Text & Foto: Erich Stör)

Tragödie bei Erstbesteigung des Matterhorns

Im Jahr 1865 wurde das Matterhorn erstmals bezwungen, doch der Triumph endete beim Abstieg mit einer Tragödie und dem Tod von vier Bergsteigern. (Foto: Clipdealer – Bericht: Erich Stör)

US-Panzer und 13 Stühle oder: Frühling in Reichenborn

Der Frühling 1945 in Reichenborn war geprägt von Tagen zwischen letzten Kriegshandlungen und Neubeginn nach dem Einmarsch der US-Truppen. (Text: Erich Stör – Foto: Swift Publisher)