Kategorien
Lebensecho

Lebkuchen mit Honig und tausend Zutaten gewürzt

In der Zeit vor Weihnachten werden überall im Land Lebkuchen aus Nürnberger Betrieben angeboten. Das schmackhafte Gebäck verspricht den Menschen Gaumenfreuden.WeiterlesenLebkuchen mit Honig und tausend Zutaten gewürzt

Kategorien
Lebensecho

Strippenzieher bei einem Werbefilm über Frankfurt

Über meine Heimatstadt Frankfurt wurden unzählige Dokumentar- und Werbefilme gedreht. Bei einem war ich vor Jahrzehnten zwei Tage als Helfer dabei (Symbolfoto: Shutterstock).
WeiterlesenStrippenzieher bei einem Werbefilm über Frankfurt

Kategorien
Lebensecho

Als Geleedosenbefüller im Frankfurter Osthafen

Als Herr S. an einer stadtbekannten Konditorei in Frankfurt vorbeiging, lachten ihn mit Gelee überzogene Torten an: Erinnerung an eine Zeit, als er „Geleedosenbefüller” gewesen war.
WeiterlesenAls Geleedosenbefüller im Frankfurter Osthafen

Kategorien
Lebensecho

Wenn der Haarkünstler in den Ruhestand geht…

Wenn Menschen in den Ruhestand gehen, hinterlassen sie oft Lücken, und wenn sie Geschäfte hatten, müssen sich die Kunden neu orientieren, was sich oft als durchaus schwierig erweist. WeiterlesenWenn der Haarkünstler in den Ruhestand geht…

Kategorien
Lebensecho

Straßenbahn fährt mit Obst und Gemüse durch die Stadt

In Frankfurt wurden im Jahr 2021 wieder Versuche unternommen, Straßenbahnen und Lasträder als Transportmittel einzusetzen. Eine alte Idee im modernen Gewand, die Erinnerungen hervorruft.WeiterlesenStraßenbahn fährt mit Obst und Gemüse durch die Stadt

Kategorien
Lebensecho

Arbeitshandschuhe der ganz besonderen Art

Zu einem Schnäppchenpreis von 1,25 Euro habe ich bei einem Discounter Arbeitshandschuhe mit exzellenter „Bedienungsanleitung“ gekauft: Eine Erfahrung der ganz besonderen Art.WeiterlesenArbeitshandschuhe der ganz besonderen Art

Kategorien
Lebensecho

Abschiedsmelodie für ein ausgedientes Kanapee

Geschichten aus dem Leben erzählen Möbelstücke, bevor sie von Müllmännern abgeholt werden. Wer feine Ohren hat, wird dabei sogar eine Abschiedsmelodie vernehmen…
WeiterlesenAbschiedsmelodie für ein ausgedientes Kanapee

Kategorien
Lebensecho

Sechs Tage, drei Männer und ein schneller Abschied

Ein Aufenthalt in einem Krankenhaus erzeugt Verbundenheit zwischen den Patienten – doch nach der Behandlung trennen sich die Wege der Menschen. Es bleibt nur ein „Auf Wiedersehen!“WeiterlesenSechs Tage, drei Männer und ein schneller Abschied

Kategorien
Lebensecho

Als achtjähriger Bub auf dem Bock einer Bierkutsche…

Im Alter von acht Jahren hatte der Autor Gelegenheit, auf einer Kutsche durch Frankfurt mitzufahren, als Bierfässer ausgeliefert wurden. Der Weg führte von Sachsenhausen bis Bockenheim.
WeiterlesenAls achtjähriger Bub auf dem Bock einer Bierkutsche…

Kategorien
Lebensecho

Handkäs‘ mit Musik und die Frage nach Messer und Gabel

Handkäs‘ mit Musik ist eine hessische Spezialität. Puristen behaupten, das rustikale Gericht werde nur mit dem Messer verzehrt. Warum, wieso und weshalb? Versuch einer Antwort. WeiterlesenHandkäs‘ mit Musik und die Frage nach Messer und Gabel

Kategorien
Lebensecho

Jugendjahre zwischen Ruinen und Äppelwoi-Schänken

Meine Jugendjahre mit vielen Erinnerungen an die Zeit, die ich im und nach dem Krieg zwischen zahlreichen Äppelwoi-Schänken im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen verbrachte. WeiterlesenJugendjahre zwischen Ruinen und Äppelwoi-Schänken

Kategorien
Lebensecho

Autosattler arbeitet neben dicken Sauerkrautfässern

Einen Handwerker-Hof gab es einst im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Diese Betrachtung beschreibt Leben und Treiben in den zahlreichen kleinen Betrieben in den Fünfziger Jahren. WeiterlesenAutosattler arbeitet neben dicken Sauerkrautfässern

Kategorien
Lebensecho

Äppelwoi oder Ebbelwei, den Schoppepetzern ist das egal

Für Apfelwein (Foto: stock. adobe. com) gibt es viele verschiedene Schreibweisen und Bezeichnungen. Für die „Schoppepetzer“ an den Tischen ist das egal. Hauptsache es schmeckt.WeiterlesenÄppelwoi oder Ebbelwei, den Schoppepetzern ist das egal

Kategorien
Lebensecho

„Wilder Westen“ im Regal der Leihbücherei Zaun

Dieser modische Revolvermann vermittelt einen ganz anderen Eindruck als die üblen Gesellen, die in den rauen Wildwest-Romane in der Leihbücherei von Herrn Zaun auftraten..Weiterlesen„Wilder Westen“ im Regal der Leihbücherei Zaun

Kategorien
Lebensecho

Trödelmärkte sind ein Paradies für Schatzsucher

Floh- oder Trödelmärkte gibt es fast in jeder Stadt oder größeren Gemeinde, egal in welcher Region auch immer. Bei den Händlern ist vieles zu sehen, was das Herz der Interessenten begehrt. WeiterlesenTrödelmärkte sind ein Paradies für Schatzsucher

Kategorien
Lebensecho

In der Lokalbahn von Frankfurt nach Offenbach

Zwischen Frankfurt (Ecke Darmstädter Landstraße und Dreieichstraße) und Offenbach verkehrte einst die so genannte „Lokalbahn“. Erinnerungen an eine vergangene Zeit. WeiterlesenIn der Lokalbahn von Frankfurt nach Offenbach

Kategorien
Lebensecho

Frühling mit Filmklamotte und dumpfem Panzergrollen

Letzte Kriegshandlungen und Neubeginn nach dem Einmarsch der US-Truppen. Ein Rückblick auf eigenartige Wochen und Monate im Jahr 1945 im kleinen Westerwald-Dörfchen Reichenborn.WeiterlesenFrühling mit Filmklamotte und dumpfem Panzergrollen