Wetterfrösche melden Sonnenschein im Vinschgau

Wenn es heutzutage auf breiten Straßen über die alte Via Claudia Augusta durch den Vinschgau geht (Foto der Churburg: IDM Frieder Blickle), ist das für Reisende ein Erlebnis der besonderen Art.

WeiterlesenWetterfrösche melden Sonnenschein im Vinschgau

Legenden um Wallfahrtsort am Gampenjoch

Versteckt liegt nahe des Gampenjoches in Südtirol die kleine Wallfahrtskirche „Unsere liebe Frau im Walde“. Ein kleiner Ort mit geheimnisvoller Geschichte. (Fotos: Pixabay & Swift Publisher)
WeiterlesenLegenden um Wallfahrtsort am Gampenjoch

Lustwandeln auf dem Tappeinerweg in Meran

Der Tappeinerweg in Meran – von Dr. Franz Tappeiner vor 150 Jahren initiiert und finanziert – zählt zu den schönsten Promenaden Europas. (Foto: IDM Südtirol, Manuel Ferregato)

WeiterlesenLustwandeln auf dem Tappeinerweg in Meran

Auf Schusters Rappen über den Südtiroler Tschögglberg

Ein überaus beliebtes Wandergebiet in Südtirol ist der Tschögglberg samt Salten, ein Bergrücken östlich des Etschtals zwischen Meran und Bozen. (Foto: IDM Südtirol, Manuel Ferrigato)

WeiterlesenAuf Schusters Rappen über den Südtiroler Tschögglberg

Drei uralte Lärchen locken Touristen ins Ultental

Das Südtiroler Ultental ist waldreich und wegen seiner weitläufigen Almwiesen bekannt. An den Berghängen Ketten alter Berghöfe, in St. Gertraud die „Ur-Lärchen“. (Foto: stock adobe com)

WeiterlesenDrei uralte Lärchen locken Touristen ins Ultental

Bizarre Erdpyramiden auf dem Hochplateau Ritten

Das Hochplateau Ritten in der Nähe der Südtiroler Metropole Bozen bietet erholsames Vergnügen. Die bizarren Erdpyramiden (Foto: Oliver Stör) gelten zudem als die schönsten Europas. WeiterlesenBizarre Erdpyramiden auf dem Hochplateau Ritten

Heiteres und Ernstes um den Pragser Wildsee

Die Dolomiten und Südtirol zählen zu den beliebtesten Reisezielen. Ein reizvoller Ort im Hochpustertal ist der Pragser Wildsee zwischen Bruneck und Toblach. (Foto: Oliver Stör)
WeiterlesenHeiteres und Ernstes um den Pragser Wildsee

Altes Schloss und kleines Dorf Namensgeber für Tirol

Dorf Tirol ist die älteste Siedlung im Meraner Land. Nach diesem kleinen Ort wurde das Stammschloss und das Land benannt. Ein Besuch zwischen Historie und Moderne. (Foto: Oliver Stör)
WeiterlesenAltes Schloss und kleines Dorf Namensgeber für Tirol

Blonde und gutmütige Pferde aus dem Bergdorf Hafling

Ein Bergdorf auf einem Hochplateau zwischen den Städten Bozen und Meran in Südtirol ist die Heimat der Haflinger Pferde, die sich durch Genügsamkeit und Fleiß auszeichnen. (Foto: Clipdealer)

WeiterlesenBlonde und gutmütige Pferde aus dem Bergdorf Hafling

Frischsaubere Atemluft am Partschinser Wasserfall

Am Partschinser Wasserfall in Südtirol (Foto: Shutterstock.com) stürzen während der Schneeschmelze zehntausend Liter Wasser pro Sekunde über die Klippen ins Tal. Ein faszinierendes Schauspiel.

WeiterlesenFrischsaubere Atemluft am Partschinser Wasserfall

Altbackene oder moderne Apfelernte in Südtirol

Eines der gesündesten Nahrungsmittel ist er „gemeine“ Apfel. Bedeutende Anbaugebiete außerhalb Deutschlands liegen im Südtiroler Etschtal (Foto: Erich Stör) und im Vinschgau. Ein Ernte-Bericht.
WeiterlesenAltbackene oder moderne Apfelernte in Südtirol

König Laurin und der glühende Rosengarten

Ein Märchen erzählt vom Südtiroler Zwergenkönig Laurin, und warum die Berggipfel in der Dämmerung zu „glühen“ scheinen. Ein Fluch soll die Ursache sein. (Foto: Imago Images)
WeiterlesenKönig Laurin und der glühende Rosengarten

Törggelen mit Rotwein, Speck und Esskastanien

Gemütliche Einkehr auf dem Hof eines Bergbauern in Südtiroler Ort Algund. Zum Törggelen gehören neben dem Rotwein vor allem Speck, Kaminwurzen und geröstete Esskastanien. (Foto: Clipdealer)
WeiterlesenTörggelen mit Rotwein, Speck und Esskastanien

Zehn Spronser Seen über den Dächern von Meran

Die zehn Spronser Seen in der Texel-Gruppe oberhalb der Südtiroler Stadt Meran bilden die größte hochalpine Seenplatte Europas. Für Urlauber und Wanderer ein lohnendes Ziel. (Foto: IDM, Südtirol)
WeiterlesenZehn Spronser Seen über den Dächern von Meran

Sandwirt Andreas Hofer als Südtiroler Volksheld

Andreas Hofer (Bild: Fotolia) ist in Süd- und Nordtirol präsent. Geboren in der heutigen Marktgemeinde St. Leonhard in Südtirol, sind viele Denkmäler des Rebellen in der Region zu finden.
WeiterlesenSandwirt Andreas Hofer als Südtiroler Volksheld

Mildes Mittelmeer-Klima verwöhnt das Meraner Land

Mildes und beständiges Klima aus dem Mittelmeer-Raum verwöhnt Südtirol zu fast jeder Jahreszeit. Tausende Besucher der Gärten von Schloss Trautmansdorff profitieren davon. (Foto: Oliver Stör)
WeiterlesenMildes Mittelmeer-Klima verwöhnt das Meraner Land

Eismensch Ötzi badete nie im Stausee von Vernagt

Im Südtiroler Schnalstal lädt der Vernagter Stausee (Foto: Imago Images) zu kurzweiligen Wanderungen ein – in eine Landschaft, in der auch der berühmt gewordene Eismensch „Ötzi“ lebte.
WeiterlesenEismensch Ötzi badete nie im Stausee von Vernagt

Lieblicher Wein und warmes Wasser am Kalterer See

Die „Südtiroler Weinstraße“ bietet interessante Möglichkeiten zum Wandern, zeigt viel Natur und bietet schmackhafte Köstlichkeiten. Besonders Kaltern (Foto: Erich Stör) ist verlockend.
WeiterlesenLieblicher Wein und warmes Wasser am Kalterer See

Glockenturm von St. Katharina ragt aus dem Reschensee

Ein Stück Südtiroler Geschichte: Der Stausee am Reschenpass (Foto: IDM, Cherubim) wurde von der Politik in rücksichtsloser Manier errichtet, indem Menschen enteignet und vertrieben wurden.
WeiterlesenGlockenturm von St. Katharina ragt aus dem Reschensee

Auf dem Waalweg von Töll zur Obststadt Lana

Eine der „gemütlichsten” Pfade ist der Waalweg zwischen Partschins-Töll und der Obststadt Lana in Südtirol. Rund zwölf Kilometer Anstrengung, aber pure Erholung. (Foto: IDM, Alex Filz)
WeiterlesenAuf dem Waalweg von Töll zur Obststadt Lana