Kategorien
Zeitgeschichte

Arme Leute von Walddorff mit Kartoffeln beglückt

Vor über 300 Jahren wurde die Gemeinde Walldorf gegründet. Es folgten harte Aufbaujahre, ehe sich das Dorf etabliert hatte, auch dank der neuartigen Kartoffel, die Henry Arnaud aus dem Piemont mitbrachte.WeiterlesenArme Leute von Walddorff mit Kartoffeln beglückt

Kategorien
Anderes

Feuerwehr rückt aus, um einen Waldbrand zu löschen

Ein Waldbrand zwischen Walldorf (Hessen) und dem Frankfurter Flughafen, der durch Feuerwehr (und Regengüsse) gelöscht wurde, lenkt den Blick auf Großfeuer in anderen Ländern.WeiterlesenFeuerwehr rückt aus, um einen Waldbrand zu löschen

Kategorien
Natur

Rauschender Gundbach im Naturpark Mönchbruch

Hengstbach, Gundbach und Schwarzbach: Rund vierzig Kilometer plätschert ein schmaler Wasserweg durch Südhessen, am schönsten ist er im Naturschutzgebiet Mönchbruch anzusehen..
WeiterlesenRauschender Gundbach im Naturpark Mönchbruch

Kategorien
Zeitgeschichte

Wasserturm in Mörfelden erwacht zu neuem Leben…

Der alte Wasserturm am Ortsrand von Mörfelden, einst Wasserreservoir für die Bevölkerung der Arbeiterstadt, erzählt eine interessante Geschichte über das kühle Nass.. WeiterlesenWasserturm in Mörfelden erwacht zu neuem Leben…

Kategorien
Natur

Naturerlebnis Mönchbruch neben der Startbahn West

Dicht am Frankfurter Flughafen und nahe der Städte Mörfelden und Walldorf liegt der „Mönchbruch“, ein Naturparadies, das ständig von laut startenden Flugzeugen überflogen wird. WeiterlesenNaturerlebnis Mönchbruch neben der Startbahn West

Kategorien
Zeitgeschichte

Denkmal der „Roten Fahnen“ am Bürgerhaus Mörfelden

Eine interessante Stahlskulptur des Darmstädter Künstlers Gerhard Schweizer steht am Mörfeldener Bürgerhaus. Sie erinnert an die später von den Nazis verfolgten Erbauer des Volkshauses. WeiterlesenDenkmal der „Roten Fahnen“ am Bürgerhaus Mörfelden

Kategorien
Anderes

Der 50. Grad nördlicher Breite ist nicht zu fassen…

Längen- und Breitengrade sind von enormer Bedeutung für die Navigation in der See- und Luftfahrt, doch bleiben die virtuellen Linien für die Menschen unsichtbar. Eine kleine Betrachtung. WeiterlesenDer 50. Grad nördlicher Breite ist nicht zu fassen…

Kategorien
Anderes

Pia Grambarts grinsende Kuh als Publikumsliebling

Die frech grinsende Kuh Marsha der Frankfurter Künstlerin Pia Grambart gewann 2013 bei einer Skulpturen-Ausstellung in Mörfelden-Walldorf zu Recht den beliebten Publikumspreis. WeiterlesenPia Grambarts grinsende Kuh als Publikumsliebling