Donauwalzer von Strauss bei der „Odyssee im Weltraum“

Eine Raumstation scheint um die Erde zu tänzeln. Der berühmte Donauwalzer von Johann Strauss (Sohn) erzeugt diesen eigenartigen Effekt im Kubrick-Film „2001 – Odyssee im Weltraum“.WeiterlesenDonauwalzer von Strauss bei der „Odyssee im Weltraum“

Anton Karas und die Ballade vom Gangster Harry Lime

Das Riesenrad im Wiener Prater spielte in dem Film „Der dritte Mann“ eine wichtige Rolle – noch mehr aber die eindrucksvollen Zitherklänge des Heurigenmusikers Anton Karas.WeiterlesenAnton Karas und die Ballade vom Gangster Harry Lime

Orchester Salden pflegt das Erbe von Glenn Miller

Der im Jahr 1944 über dem Ärmelkanal verschwundene und für tot erklärte Bandleader Glenn Miller bleibt unvergessen. Dank des Orchesters Wil Salden, das immer noch große Erfolge feiert.WeiterlesenOrchester Salden pflegt das Erbe von Glenn Miller

Rudi Schuricke schnulzt das Lied von den Capri-Fischern

Schnulzensänger Rudi Schuricke machte den Schlager von den ehr- und arbeitsamen Capri-Fischern Ende der Vierziger Jahre in Rundfunksendern und auf Schallplatten zum Dauerbrenner.WeiterlesenRudi Schuricke schnulzt das Lied von den Capri-Fischern

Komponist Gershwin hat den Jazz zur Lady gemacht

Das berühmteste Werk des Komponisten George Gershwin ist neben „Porgy und Bess“ sowie „Ein Amerikaner in Paris“ die „Rhapsodie in Blue“. Eine Erinnerung an konzertanten Jazz.WeiterlesenKomponist Gershwin hat den Jazz zur Lady gemacht