Stör-Signale

ERICHs ZEITUNG über Menschen und Ereignisse zwischen gestern und morgen

Schlagwort

Widerstand

Alter Wasserturm an der Bundesstraße 44 in Mörfelden

Der alte Wasserturm am Ortseingang von Mörfelden hat eine höchst interessante Geschichte, diente er doch einst als Wasserreservoir für die Bevölkerung. Als er längst stillgelegt war, schmückten Losungen gegen Flughafenausbau und Fluglärm das Gebäude – und neuerdings werden wieder künstlerische und kulturelle Veranstaltungen in den Fokus gerückt. (Bericht & Foto: Erich Stör)

Britische und französische Rennfahrer in der Résistance

Rennfahrer waren in der Widerstandsbewegung gegen die Nazi-Diktatur aktiv, darunter befanden sich Robert Benoist und Charles Grover, der erste Sieger eines Rennens in Monte Carlo. (Foto: Denkmal der Résistance in Antibes, Clipdealer, Text: Erich Stör).

Denkmal der roten Fahnen vor dem Bürgerhaus Mörfelden

Zur Erinnerung an die Erbauer des Volkshauses Mörfelden wurde vom Künstler Gerhard Schweizer eine Skulptur der besonderen Art geschaffen. (Text & Foto: Erich Stör)

Heimatdicher, Humorist und Feuerkopf Friedrich Stoltze

Vor 200 Jahren wurde in Frankfurt Friedrich Stoltze geboren, ein Mann, der sich als Journalist, Dichter und Kritiker gesellschaftlicher Zustände einen Namen machte. (Text & Foto: Erich Stör)

Zur Titania-Geschichte gehört Rosa Luxemburgs Rede

Die Sozialistin Rosa Luxemburg hielt im Titania in Frankfurt-Bockenheim eine flammende Rede gegen Krieg und Militarismus. (Text & Foto: Erich Stör)

Bürgerproteste gegen Filmregisseur Veit Harlan

Proteste gab es 1951 gegen Veit Harlan, der im„Dritten Reich“ den Hetzfilm „Jud Süß“ gedreht hatte, und nach dem Zweiten Weltkrieg ins Filmgeschäft zurückkehrte. (Grafik: Stör-Signale, Bericht: Erich Stör)

© 2017 Stör-Signale — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑