Ein Kanapee am Straßenrand

Der Tag ist hellgrau. Dünn blinkt zwischen weißen Wolken ein Lichtstrahl aus Messing. Die fahle Sonne erhellt eine merkwürdige Szenerie. Auf dem schmalen Bürgersteig in Walldorf steht eine zersplitterte Küchenplatte, daneben ein kleiner Schreibtisch, dem drei Füße fehlen.  Und ein dreibeiniger, wackeliger Stuhl hält sich mit der Sitzfläche mühsam an einer Küchenspüle fest. Früher verchromt, hat sie sich längst dem fressenden Rost ergeben.

Ein altes Sofa steht am Straßenrand, bereit für die Sperrmüll-Abfuhr. (Foto: Erich Stör)

Sperrmüll-Tag! Unzählige Sachen, die der Mensch nicht mehr braucht, wenn er sich Neues ins Haus holt, kann (und muss) entsorgt werden. All die Dinge, die zu groß oder zu sperrig ist, um sie der Restmüll-Tonne zu entsorgen. Am Straßenrand steht einsam und verlassen ein gelblich-beiges Sofa, das bessere Tage längst hinter sich gelassen hat. Weiterlesen